richtig gutes Kinderzeug

babywal waltraud creme-orange emiko plüschtier

Warenkorb
34,00 EURO
inkl. 19% Mwst | zzgl. Versandkosten
Uns ist klar, Waltraud ist nicht wirklich ein Name, der heute üblicherweise an Plüschtiere vergeben wird.
Bei näherer Betrachtung ist Waltraud aber deutlich weniger gemein als walle oder noch schlimmer: Fischi.
Und ihr wollt doch nicht gemein sein.

wahnsinns coole, handgemachte und ausgesprochen ökologische plüschtiere aus Wien.
weitere Farben
babywal waltraud babywal waltraud
Farbe
creme-orange
Lieferzeit
Anzahl
34,00 EURO
inkl. 19% Mwst | zzgl. Versandkosten
Hast Du Fragen?
Wissenswertes zu Emikos Plüschtieren
  • Jedes Stofftier wird von Emiko persönlich in ihrem Wiener Atelier in liebevoller Handarbeit gefertigt.
  • Material: Vom Baumwollfeld über die Produktion und Färbung nach den Kritierien des Global Organic Textile Standard (GOTS) hergestellt. Der Stoff besteht zu 100% aus Bio-Baumwolle aus der türkischen Ägäis.
  • Oberseite: Super weicher Bio Nicki mit toller Velours-Oberfläche,
  • Flossenunterseite: Bio-Nicki/Bio-Frottee.
  • Füllung: Faserbällchen Ökotex-Standard 100
  • Geeignet ab Geburt.
  • Größe und Gewicht: Baby-Rochen - L 22 x H 14 x B 20 cm und Baby-Wal - L 18 x H 11 x B 15 cm / Gewicht: ca. 100g


Wer ist Emiko? Das sagt Emiko selbst über sich: „Ich bin Absolventin einer Modeschule und war zunächst einige Jahre lang als Grafikerin und Art Directorin für diverse österreichische und internationale Werbeagenturen tätig, bevor ich 2010 – meiner Schlaflosigkeit sei Dank - zufällig mein erstes Schnittmuster für Waltraud, den Wal, bastelte. Waltraud kam so gut an, dass ich bald tagsüber im Büro meinem Job nachging und abends, daheim, Stofftiere nähte.
2012 ließ ich die Werbebranche hinter mir und wagte den Schritt in die Selbständigkeit. Seither fließen all meine Zeit und Kreativität in die Entwicklung und Herstellung der minimalistischen Plüschies. Ich bin gebürtige Wienerin mit österreichischen und japanischen Wurzeln. Seit meinem achten Geburtstag reise ich einmal im Jahr nach Tokio, um meine Familie zu besuchen und Inspiration für meine kuscheligen Kreationen zu holen."